0800 - 4447011

Ein außergewöhnliches Produkt braucht außergewöhnliche Partner

Kundengerechte Angebote verlangen bedarfsgerechte, möglichst einzigartige Produkte mit ausgezeichnetem Preis-/Leistungsverhältnis.

Dieser Herausforderung können wir uns gemeinsam stellen, indem wir die EKS-Einkommenssicherung Ihrem Angebot hinzufügen.

Leistungen im Überblick

Hier finden Sie noch einmal alle Leistungen der EKS-Einkommenssicherung auf einen Blick. Die EKS-Einkommenssicherung ist der ideale Schutz für Selbstständige und Freiberufler. Vorsorge ist besser als das Nachsehen zu haben – Daher: EKS Einkommenssicherung.

Versicherungsumfang

Die EKS umfasst die gänzliche oder teilweise Unterbrechung des versicherten Betriebes (der Praxis, der Kanzlei etc.)

Personenschäden
Sachschäden
Quarantäne
Sonstige Verhinderungsgründe
VersicherungsumfangKarenzLeistungsdauer
PersonenschädenKrankheit oder Unfall21/28/42/84/100 Tage24 Monate
SachschädenBrand, Blitzschlag oder Explosionkeine24 Monate
 Einbruchdiebstahl (inkl. Vandalismus)keine24 Monate
 Schäden durch Austritt von Leitungswasserkeine24 Monate
 Schäden durch Sturm, Hagel, Schneedruck, Felssturz, Steinschlag oder Erdrutschkeine24 Monate
QuarantäneIm Zusammenhang mit einer Seuche oder Epedemie2 Tage24 Monate
Sonstige VerhinderungsgründeTod des Ehegatten/Lebensgefährten, der Eltern oder der Kinderkeine3 Tage
 Flugverspätung oder Flugausfallkeine7 Tage
 Kriegsereignisse oder innere Unruhen im Auslandkeine14 Tage
Vertragsinformationen
Vertragsdauer bis Endalter 65 Jahre möglich, auf Anfrage können Verträge über das 65. Lj. hinaus verlängert werden
Arbeitsunfähigkeit Es muss eine 100%ige Arbeitsunfähigkeit vorliegen
Teilweise Arbeitsunfähigkeit Wenn im Anschluss an eine 100%ige Arbeitsunfähigkeit eine teilweise Arbeitsunfähigkeit (mind. 50%) fortbesteht, so wird die Leistung für weitere 4 Wochen bezahlt. Der Tagessatz reduziert sich im Ausmaß der teilweisen Arbeitsunfähigkeit.
Entbindung Pauschalzahlung von 7 Tagessätzen unabhängig der vereinbarten Karenz
psychische und psychosomatische Erkrankungen gegen Zuschlag mitversichert, Karenz 21/28/42/84/100 Tage, Leistungsdauer 180 Tage
Karenzzeiten bei stationärem Aufenthalt Verkürzung der Karenz um 7 Tage bei einem Krankenhausaufenthalt von mind. 48 Stunden
Karenzzeiten bei Unfall Verkürzung der Karenz um 7 Tage bei einem Krankenhausaufenthalt von mind. 48 Stunden
Auszahlung von Leistungen Der Tagessatz wird wird für alle Wochentage auch Samstags und Sonntags gezahlt, d.h. 365 Tage im Jahr
Rückfallerkrankung Treten innerhalb von 6 Moanten mehrere Betriebsunterbrechungen aufgrund derselben Ursache (Diagnose) ein, so werden diese zur Berechnung der Karenzfrist zusammengerechnet
Unterversicherungsverzicht Keine Anrechnung einer eventuellen Unterversicherung
Kündigungsverzicht Genereller Verzicht auf das Kündigungsrecht - nicht nur im Leistungsfall
Obliegenheiten im Versicherungsfall Der Schaden muss spätestens 3 Tage nach Ablauf der Karenz gemeldet werden
Dynamik 2,5% jährlich, erstmals ab dem 2. Versicherungsjahr, jeweils zur Hauptfälligkeit
Erhöhungsoption Der Versicherungsnehmer hat das Recht gegen einen Zuschlag von 10% die Versicherungssumme innerhalb der ersten 5 Jahre um 30% ohne Risikoprüfung zu erhöhen. Der Zuschlag entfällt bei Inanspruchnahme der Option oder bei Nichtinanspruchnahme nach Ablauf von 5 Jahren
Schadenfreiheitsbonus Ab Beginn ist ein Schadenfreiheitsbonus in Höhe von 30% beinhaltet. Nach einem Schaden reduziert sich der Bonus zur nächsten Prämienfälligkeit auf 15%, nach 2 Schäden entfällt der Bonus
Erlöschen des Vertrages Der Vertrag endet ohne dass es einer Kündigung bedarf
  • bei Vollendung des 65. Lebensjahres
  • wenn für einen oder mehrere Versicherungsfälle innerhalb von 36 Monaten Leistungen im Gesamtausmaß von 730 Tagen erbracht wurden
  • wenn für einen oder mehrere Versicherungsfälle aufgrund von psychischer oder psychosomatischer Erkrankungen innerhalb von 60 Monaten Leistungen im Gesamtausmaß von 180 Tagen erbracht wurden
  • bei erstmaligem Anspruch auf gesetzl. Altersrente
  • bei dauernder Erwerbsunfähigkeit
  • bei Berufsunfähigkeit
  • bei Bezug von Rente auf Zeit
Welches Recht liegt dem Vertrag zugrunde deutsches Recht
Gerichtsstand Sitz des Versicherungsnehmers

Ihr individueller Schutz mit der Einkommenssicherung Angebot berechnen

Besser sein.

Einzigartig
Differenzierung
Innovation
Kosten
Umsetzung

Differenzierung

Die EKS-Einkommenssicherung ermöglicht Ihnen die Erweiterung Ihres Portfolios durch eine einzigartige Versicherung, welche die existentiellen Risiken für Selbstständige und Freiberufler absichert.

Hinweise zur Abwicklung

Einfacher geht’s nicht

Als führendes Serviceunternehmen wissen wir, dass die meisten Probleme in der Abwicklung entstehen, wenn diese nicht praxisorientiert ausgerichtet ist. Deshalb legen wir genau darauf den größten Wert. Nachfolgend erhalten Sie einige Hinweise zur Abwicklung von EKS Einkommenssicherung, um eine schnelle und effektive Umsetzung ganz in Ihrem Sinne zu gewährleisten.

Fragen zur EKS-Einkommenssicherung

Die kompetente und zuverlässige Bearbeitung Ihrer Anfragen ist für uns selbstverständlich. Wir garantieren Ihnen eine individuelle und persönliche Betreuung – und stehen Ihnen von Anfang an bei allen Fragen partnerschaftlich zur Seite.

Unser Team von bestens ausgebildeten Experten mit langjähriger Erfahrung in der Versicherungsbranche steht Ihnen zu unseren Servicezeiten zur Verfügung.

Wohin sende ich Anträge?

Anträge senden Sie uns bitte per E-Mail an eks@vicuritas.de.

Anbindung

Mit Zugang des ersten Antrages erhalten Sie von uns alle Unterlagen zur Courtagezusage. Nach fünf eingereichten Anträgen haben Sie die Möglichkeit, direkt mit der Generali Österreich eine eigene Courtagevereinbarung zu treffen. Die bis dato auf uns geschlüsselten Verträge werden in diesem Fall auf Ihre neue Agentur-Nummer übertragen. Eine Änderung der Höhe der Courtage ergibt sich hierdurch jedoch nicht.

Mit einem Klick in eine neue Beratungsqualität

Die hier angebotenen Downloads ermöglichen Ihnen eine direkte Umsetzung der EKS -Einkommenssicherung. Sollten Sie darüber hinaus gehenden Fragen haben, steht Ihnen unser Serviceteam jederzeit gerne zur Verfügung.

Produktinformationen

EKS Produktblatt (Makler)
EKS Marktvergleich

Allgemeine Versicherungsbedingungen

Allgemeine Versicherungsbedingungen

Antrag

Antrag auf Betriebsunterbrechungsversicherung

Anlagen zum Antrag

Produktinformationsblatt gemäß § 4 – InfoV
Informationen des Versicherers gemäß § 1 VVG-InfoV
Informationsblatt zur Datenverarbeitung
Mitteilungen des Versicherers gemäß § 19 Abs.5 VVG und § 28 Abs. 4 VVG
Information über das Rücktrittsrecht gemäß § 8 Abs. 2 Nr. 2 VVG

Weitere Dokumente

Produktbeschreibung
Annahmerichtlinien
Summenermittlungsbogen

Wir verwenden Cookies auf dieser Website. Cookies sind kleine Textdateien, die von Websites auf Ihrem Computer gespeichert werden. Cookies sind weit verbreitet und helfen Seiten optimiert darzustellen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. mehr